Kran Ausbildung

Kran Ausbildung

Wir bilden die Kranführer und Anschläger aus nach Berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen DGVU Grundsatz 309-003.

Folgende Ausbildungsmöglichkeiten stehen bei uns zur Verfügung: LKW - Ladekran, Anhängerkran, Hallenkran (weitere Möglichkeiten auf Anfrage)

Die Ausbildung kann als Inhouse Seminar bei Ihnen im Betrieb erfolgen. Dort erfolgt die Unterweisung in die dort vorhandenen Krane sowie die Beauftragung für die Arbeit mit den Kranen (§29 DGUV Vorschrift 52).

Die Ausbildung findet für erfahrene Kranführer in zwei Tagen statt. Der erste Tag wird mit Theorie gefüllt sowie der anschließenen Theorieprüfung. Am zweiten Tag wird die praktische Ausbildung bei dem LKW Ladekran und dem Anhängerkran in Ihrem Betrieb durchgeführt und mit der praktischen Prüfung abgeschlossen. 

Das Seminar endet mit der Ausstellung des Kranführerausweises.

Die Ausbildung kann durchgeführt werden, wenn die Kranführer mindestens 18 Jahre alt sind und körperlich geeignet sind (evtl. durch die Untersuchung G25).

Gern betreuen wir die verpflichtenden jährliche Unterweisung der Kranführer nach § 4 Abs. 1 DGUV Vorschrift 1

 

Bildnachweis Kran: BGF